Auf dieser Seite stellen wir unsere Aktivitäten in Projekten vor

Projekt “Demonstrationsbetriebe integrierter Pflanzenschutz” 2011 bis 2016

Ein sehr interessantes und bis in die heutige Zeit nachhaltiges Projekt war das Modell- und Demonstrationsvorhaben “Demonstrationsbetriebe integrierter Pflanzenschutz”, welches vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) 2011 initiiert wurde. Von 2011 bis 2016 haben wir daran teilgenommen. Eine sehr intensive Betreuung zu den Möglichkeiten des Integrierten Pflanzenschutzes in der Praxis hat uns viele Erkenntnisse gebracht, welche auch über die fünfjährige Projektlaufzeit hinaus unser Denken und Handeln im Ackerbau weiterhin bestimmen.

LINK: https://demo-ips.julius-kuehn.de

demobetriebe-gross-kiesow-marienkäfer-kornblumen-erbsen-1
bienenweide-agrar-gross-kiesow-bienen-hummeln-erdbienen

Projekt „BienABest – Standardisierte Erfassung von Wildbienen zur Evaluierung des Bestäuberpotenzials in der Agrarlandschaft“ 2017 bis 2022

Seit Herbst 2017 stellen wir Flächen und damit verbundene Maßnahmen unseres Betriebes für das Projekt „BienABest – Standardisierte Erfassung von Wildbienen zur Evaluierung des Bestäuberpotenzials in der Agrarlandschaft“ zur Verfügung, in dem es u.a. um die biologische Vielfalt von Wildbienen geht. Im Zuge der Mitarbeit wurden bereits eine zusätzliche Blühfläche und ein Bienenhügel errichtet.

LINK: https://www.bienabest.de

Feldbegegnung-Bienenweide-Guest-01

Projekt „Greifswalder Agrarinitiative“ 2016 bis 2019

Die „Greifswalder Agrarinitiative“ ist ein Zusammenschluss der größten institutionellen Landeigentümer der Region Greifswald, welche die Bewirtschaftung ihrer Flächen hinsichtlich Nachhaltigkeit auf den Prüfstand stellen. Die Agrar GbR ist eine von ca. 50 Pächtern. In der Rolle als gleichberechtigte Teilnehmerin der Initiative beteiligt sie sich deshalb am Projekt mit Aktivitäten, wie z.B. Feldbegegnungen zum Thema Integrierter Pflanzenschutz, mechanische Beikrautregulierung, alternierendes Mähen, Imkerdialog und Bienenweiden. Zur Zeit wird gemeinsam an einer Struktur gearbeitet, um den in Gang gekommenen Prozess weiter zu verstetigen.
LINK: http://greifswalder-agrarinitiative.de

Menü schließen